Sonnenblumenkerne mit Heimvorteil

Die „streich’s drauf“-Aufstriche basieren zu einem hohen Anteil auf Sonnenblumenkernen. Diese sind sehr gute Eiweißlieferanten. 100 g Kerne liefern mehr Proteine als z. B. 100 g Steak. Außerdem enthalten sie wertvolle ungesättigte Fettsäuren wie Linolsäure, sind ballaststoffreich und liefern viele Mineralstoffe und Vitamine.

 

Seit 2017 verwendet Zwergenwiese ausschließlich Kerne aus deutschem Anbau.
Die Beschaffung ausreichender Mengen war ein langjähriger Prozess, denn für Sonnenblumen ist Deutschland allgemein zu nass und kalt, nur wenige warme Regionen in der Rheinebene, im Maintal oder auch in Brandenburg eignen sich, und selbst dort ist eine richtig gute Ernte eher selten.

Quelle:
echtbio_logo.png

Aktuelles

Zurück


Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden. Dies kann folgende Ursachen haben ...

  • Der erlaubte Zeitraum für das Kommentieren ist abgelaufen
  • Der Autor hat das Kommentieren des Artikels unterbunden
  • Sie besitzen nicht die nötigen Benutzerrechte um Kommentare zu verfassen.