Artikel 51 - 60 (Gesamt: 226)

Brokkoli-Quiche

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

für den Teig:

  • 200 g Weizenmehl,
  • 80 ml Wasser,
  • 1/2 TL Salz,
  • 150 g Margarine

für die Füllung:

  • 400 g Seidentofu,
  • 400 g Brokkoli,
  • 1 EL Speisestärke,
  • 2 EL Olivenöl,
  • 1 TL Salz,
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer, gemahlen,
  • 1 TL Kurkuma,
  • 1/2 TL Muskat, frisch gerieben

Weil Bio nicht gleich Bio ist.

Wenn es um Premiumqualität geht, geht nichts über Ihren Bio-Laden!
Unser Ziel ist es, Sie mit hochwertigen Bio-Lebensmitteln zu versorgen. Wo immer es geht, setzen wir daher auf Produkte, die den Richtlinien und Kontrollen der Bio-Anbauverbände unterliegen, und achten auf das Gebot der regionalen Nähe. Das Angebot schwankt abhängig von den Saisonzeiten, regionalen Anbaubedingungen und Importmöglichkeiten.


Chicoréesalat mit warmen Birnen

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

  • 3 Chicorée,
  • 2 feste Birnen,
  • 100 g Gorgonzola,
  • 50 g Walnüsse,
  • 1 Bd. Petersilie,
  • 6 EL Olivenöl,
  • 3 EL Sojasoße,
  • 3 EL Balsamico, weiß,
  • Pfeffer und Salz

Yogi-Weisheiten

Sonja Gmelin, Marketing-Managerin bei YOGI TEA, im Interview

Was haben Ihre Tees eigentlich mit Yoga zu tun?
YOGI TEA hat seine Wurzeln im Yoga. Yogi Bhajan, ein Meister des Kundalini-Yogas, brachte in den 1960er-Jahren Yoga und Ayurveda von Indien in die westliche Welt. Er war ein Wegbereiter der ganzheitlichen yogischen Lebensweise, die es Menschen ermöglicht, glücklich, gesund und bewusst zu leben.


Avocadotürmchen mit Quarkplätzchen

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

  • 2 Avocados,
  • 200 g Magerquark,
  • 3 EL Vollkornmehl,
  • 1 Zwiebel,
  • 1 TL Kräutersalz,
  • Paniermehl,
  • 1 Orange,
  • 1 EL Senf,
  • 1 EL Honig,
  • Apfelessig,
  • Öl,
  • Pfeffer

Weißkohl-Spaghetti mit Pesto

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

  • 500 g Weißkohl,
  • 500 g Dinkelspaghetti,
  • 150–200 ml Pesto (nach Geschmack),
  • 50 g Zedernüsse,
  • 100 ml Apfelsaft,
  • 100 ml Wasser,
  • 2 EL Sojasoße,
  • Olivenöl,
  • Pfeffer und Salz

Getreide macht glücklich und stark!

„Der vom Feld getragene Ertrag“ bedeutet das Wort Getreide im ursprünglichen Sinne. Obwohl die bei uns bekannten Körnerfrüchte wie Dinkel, Hafer, Weizen, Gerste und Roggen allesamt reichlich Stärke, hochwertige Eiweiße, Mineralien, Vitamine und Ballaststoffe enthalten, unterscheiden sie sich doch erheblich in den Details. Grundsätzlich ist ungeschältes Getreide gesünder, da viele Nährstoffe in den Randschichten eingelagert sind.


Knackige Kohlsuppe

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

  • 1 kg festkochende Kartoffeln,
  • 1 mittelgroßer Spitz- oder Weiß­kohl,
  • 2 l Gemüsebrühe,
  • 150 g Butter,
  • 1 EL Kümmel,
  • 1 TL Muskat,
  • Pfeffer und Salz

Lass Dich nicht verkohlen

Nicht umsonst nennen uns die Amerikaner "Krauts“. Schon seit Jahrhunderten schätzen die Menschen hierzulande die abwechslungs reichen Vitaminbomben, die satt, aber nicht dick machen.
Besonders in den letzten Jahrzehnten hat der Kohl sein Image vom "Arme-Leute-Essen“ abgeschüttelt und landet immer häufiger auf den Speisekarten von Gourmets und Spitzenköchen. Jetzt, im Winter, hat die Kohlfamilie wieder Hauptsaison.


Frühstücks-Smoothie

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

  • 400 g Naturjoghurt,
  • 2 Orangen,
  • 2 Grapefruits,
  • 2 Rote Bete,
  • 300 ml Möhrensaft,
  • 1 Handvoll Cashewkerne,
  • 4 TL Honig