Geschenke aus der Küche

Nun ist es wieder so weit: Bäume, Hecken, Sträucher und Beete geben ihre Früchte frei und wir können im Überfluss schwelgen. Das frische, aromatische, reife Obst oder auch das junge Gemüse verschwindet natürlich gerne direkt und roh in den Mündern, aber es gibt auch traditionelle, sehr bewährte Verfahren, sich die Fülle über einen längeren Zeitraum zu erhalten.

 

Eingelegt oder eingekocht wird ja meist in größeren engen, sodass ein Teil auch gut verschenkt werden kann. Hier sollte dann ein ansehnliches Einweckglas oder eine Flasche mit einem schönen Bügelverschluss verwendet werden.
Damit dann aber auch jeder weiß, was im Glas auf den Verzehr wartet, muss es beschriftet werden. Dafür gibt es hier ein paar Etikettenentwürfe, die einfach kopiert, ausgeschnitten und aufs Glas aufgeklebt werden können.

Quelle:
echtbio_logo.png

Weiter lesen ...